Gemeinsam für einen guten Zweck.

WIR

Deutsch-Orientalisches Ärzteforum e.V.


Das "Deutsch-Orientalische Ärzteforum" sind wir, Ärzte, die im Jahre 2021 beschlossen haben,  einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.

Wir wollen die Kräfte aller deutsch-orientalischen Mediziner vereinigen, um pflichtbewusst humanitäre Hilfe für Notbedürftige zu leisten, sowohl national als auch international zu agieren, ärztliche Aufklärungspflicht nachzukommen, und Menschen mit verschiedenen Hintergründen medizinisch fortzubilden.



Gemeinsam für einen guten Zweck.

Aus diesem Anlass wurde unser Verein gegründet und soll nun florieren.
Alle Mitglieder agieren ehrenamtlich und mit großer Motivation.

Sei auch DU dabei!

„Man erkennt den Wert einer Gesellschaft, wie sie mit den Schwächsten ihrer Glieder verfährt.“ Gustav Heinemann

Mitglied werden

 



DOÄ Blutspende

Das DOÄ will die Kräfte aller (deutsch-orientalischen) Heilberufler vereinigen, um pflichtbewusst humanitäre Hilfe für Notbedürftige zu leisten, sowohl national und international zu agieren und aufzuklären, aber auch medizinisch fortzubilden 




Verleihung der Ehrenamt-Medaille des Landestages NRW

Mit Freude, Stolz und Dankbarkeit möchten wir euch mitteilen, dass wir am 25.09.2023 vom Landtag NRW die Ehrenamtsmedaille höchstpersönlich vom Landtagspräsidenten Herrn André Kuper verliehen bekommen haben.  Die Ehrenamtsmedaille wird als Premiere das erste Mal in NRW verliehen 







Kaum jemand hat die Bilder der Zerstörung in Syrien vergessen, die in den letzten Jahren um die Welt gingen.
Die Berichterstattungen haben mittlerweile abgenommen, aber das Leben der Menschen in Syrien ist weiterhin von den Folgen des Krieges gezeichnet.
Viele Familien wurden auseinandergerissen, sei es durch Tod, Flucht, oder Entführungen. Eine ganze Generation erlebte ihre Kindheit und Jugend unter Raketenhagel. Weite Teile der Gesellschaft haben ihre gesamten Besitztümer verloren und leben nun unterhalb der Armutsgrenze.
Das Elend ist in allen Lebensbereichen spürbar. Sei es in der Infrastruktur, der Energie- und Wasserversorgung, den Bildungseinrichtungen oder der Gesundheitsversorgung.




Spendenaktion für die Bedürftigen in Syrien
Oktober 2022


Aus diesem Grund ist es uns als Deutsch-Orientalisches Ärzteforum e. V. ein wichtiges Anliegen, die Bedürftigen dieses Landes zu unterstützen.
Es freut uns euch mitzuteilen, dass wir in diesem Jahr einem Waisenhaus in Aleppo 2.000€ spenden konnten.
Mit weiteren 6.000€ haben wir bei einem Großhändler Reis, Bulgur, Zucker und Öl in großen Mengen gekauft und über 250 Lebensmittelpakete an Witwen und ihre Familien verteilt. Viele dieser Frauen haben ihre Männer im Krieg verloren und leben unter schweren Umständen in den ärmsten Stadtteilen Aleppos. Die Lebensmittel werden ihnen helfen, ihre Familien für einige Wochen versorgen zu können.
Wir danken euch für eure großzügigen Spenden und freuen uns darauf, euch bald über weitere Aktionen berichten zu können.

Button




Spendenaufruf für medizinische Hilfe

seit dem Beginn des Krieges in Gaza sind nun ca. 12 Wochen vergangen. Die humanitäre und medizinische Lage ist katastrophal und nicht menschenwürdig.  Die noch existierende Krankenhäuser arbeiten schon längst unter Umständen, die jegliche Vorstellungskraft übertreffen.
Die Grenze zwischen Ägypten und Gaza ist weiterhin, bis auf einige wenige Ausnahmen, dicht. Dies hindert uns daran vor Ort medizinische Hilfe zu leisten. Dennoch möchte unser Verein mit einer Spendenaktion für Gaza für medizinische Hilfe starten, damit wir, wenn die nächste Möglichkeit es erlaubt, medizinische Hilfe leisten können.

Bankdaten:
Deutsch-Orientalisches Ärzteforum e.V.
Sparkasse Aachen
IBAN: DE 53 3905 0000 1073 8206 70

Paypal:
spenden@deutsch-orientalisches-aerzteforum.de

Liebe Grüße,
Vorstand des Deutsch-Orientalischen Ärzteforum e. V.